Mainz 2008
"

FSV Mainz 05 - SC Freiburg 13.04.2009

Da die DFL das Spiel auf den Ostermontag legte, war mit großem Fanaufkommen in Mainz zu rechnen.

Bereits am Karfreitag trafen sich einige von uns um sich schon mal seelisch und moralisch auf das Spiel vorzubereiten. In kleiner Runde, so ca. 10 Mann, wurde erst einmal unsere 1. Blockfahne gemalt und gegen Abend wurde dann noch in gemütlicher Runde gegrillt.

Zum Spieltag:

Eine kleine Gruppe der Roten Horde versammelte sich zum Frühschoppen so gegen 11.30 Uhr in der Krone in Schopfheim. Von dort begab man sich dann eine Stunde später zum Bahnhof in Schopfheim, wo auch schon der Bus wartete. Es wurde der Reiseproviant in den Bus geladen und so gegen 13.00 Uhr machte man sich dann auf den Weg über Steinen, Lörrach und Neuenburg nach Freiburg zur Paduaallee, wo auch die letzten der Siegeshungrigen Freiburger zustiegen, sodass wir dann so gegen 14.30 Uhr endlich Richtung Mainz durchstarten konnten.
Im Bus stieg die Stimmung mit jedem Kilometer, sodass auch schon im Bus kräftig gefeiert wurde (was nicht jedem der Fahrgäste passte) aber davon liesen wir uns nicht abhalten unser Fest zu machen und uns auf das Spiel vorzubereiten.

Ca. 19.00 Uhr: Endlich Mainz und endlich am Bruchweg. Auf dem Weg vom Busparkplatz zum Stadion sangen wir uns dann langsam ein und machten uns gegenseitig heiß auf das Match.
Am Stadion angelangt entschied sich ein kleiner Teil der Gruppe (mich inbegriffen) sich noch ein Bierchen auf dem Platz zwischen Stadion und Einkaufsgebäude zu genehmigen und mit den Mainzer schon vor dem Spiel auf den gemeinsamen Aufstieg anzustoßen. Der andere Teil der Roten Horde begab sich ins Stadion um die gemalte Zaunfahne aufzuhängen und Plätze zu reservieren, da ja von 1200 mitgereisten Freiburgern die Rede war.

Die Stimmung während des Spiels war nahe zu fantastisch und auch als wir mit 0:1 in die Pause gingen machte es dem Support der Fans nicht das Geringste, wir pushten unser Team nochmal nach vorne und als dann Mo Idrissou den Ausgleich machte ging es richtig los im Block. "Auswärtssieg, Auswärtssieg" usw. Das ganze wurde dann noch getoppt als Banovic den Siegtreffer erzielte, "Nie mehr zweite Liga...";" Alle im Breisgau glauben daran....". Nach dem Spiel wurde dann noch mit der Mannschaft und später mit den Trainern gefeiert, ehe man sich dann wieder auf den Weg zum Bus machte. 

Auf der Busfahrt zurück wurde nicht, wie viele evtl. erwartet hatten, geschlafen, nein wir hatten schließlich Grund zum Feiern, Ossi unser zweites Neumitglied an diesem Tag hatte dann ab zwölf Geburtstag und der wurde gefeiert bis wir wieder in Freiburg waren, wo uns dann auch die ersten wieder verliesen. Das war so gegen 02.00 Uhr. Schlussendlich zu Hause waren wir dann so gegen 04.00 Uhr. Eine richtig GEILE Auswärtsfahrt ging zu Ende, 

                                                           SO MACHT ZWEITE LIGA SPASS.


Zum Schluss möchte ich mich noch beim Fanclub Badenpower bedanken und ganz besonders bei KAI KRIEG, der das ganze organisierte und zu stemmen hatte. 

Olli

News
 
+++ Neue Rubrik "Videos der Woche" hinzugefügt +++
Werbung
 
"
 
 
104926 Besucher (311322 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=