Hamburg 2010
"

Zum Spiel im hohen Norden beim HSV nutzen wir die Gelegenheit, einen

3-Tage-Ausflug zu unternehmen. Wir flogen also bereits Donnerstag Abend in Richtung Hansestadt. Sightseeing, Hafenrundfahrt und Party auf der Reeperbahn waren die zeitvertreibenden Unternehmungen bis zum Samstag. Als es dann endlich so weit war und wir uns aufmachten in Richtung Stadion, traf man bereits auf dem Hinweg auf ein paar SC-Fans, die die gleiche Idee hatten mit dem 3-Tages-Trip. Der Gästeblock war für die weite Entfernung und die gefühlten -20 Grad mit ca. 500 Freiburgern gefüllt. Die Stimmung im Block hat sich dem Spiel des SC angepasst. Sie war eher müde und lustlos. Das Spiel war auch nicht gerade der Bringer, wir verloren verdient mit 2:0.

Nach dem Spiel gingen wir dann gleich zurück zu unserem Hotel, um uns erst mal richtig aufzuwärmen. Zurück nach Hause ging es dann am Sonntag Morgen um 9 Uhr, sodass wir bereits gegen 12 Uhr wieder daheim waren.

Alles in allem ist Hamburg eigentlich immer eine Reise Wert. Bei normalen Temperaturen macht es aber deutlich mehr Spaß.

News
 
+++ Neue Rubrik "Videos der Woche" hinzugefügt +++
Werbung
 
"
 
 
104926 Besucher (311326 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=